Link verschicken   Drucken
 

Über mich

 

               

 

Nachdem ich über zehn Jahre als Sozialpädagoge in ganz unterschiedlichen Anstellungsverhältnissen tätig war (Erwachsenenbildung, psychosoziale Beratungsstellen, klinische Sozialarbeit…) beschloss ich 2009, mich in die psychotherapeutische Richtung weiter zu bilden. Bereits als Sozialpädagoge war ich oft im Grenzbereich zur Psychotherapie tätig und spürte zunehmend, dass mir dieser Bereich besonders liegt und auch sehr viel Freude bereitet. Insbesondere das prozesshafte Arbeiten mit den Menschen, das gemeinsame Entwickeln von Zielen und Lösungen und das schöne Gefühl, Menschen auf Ihrem Weg zu einem besseren seelischen Wohlbefinden unterstützen zu dürfen, gab mir den richtungsweisenden Anschub.


Auf der Suche nach für mich geeigneten Ausbildungsbereichen bin ich dann schnell fündig geworden. Die anerkannten therapeutischen Verfahren (Psychoanalyse, Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie), die zwar hervorragende Beiträge zur Psychotherapie liefern und ja quasi deren wissenschaftliche Hauptelemente darstellen, waren mir aber zu diagnostisch und auf den „Krankheitsaspekt“ fokussiert.


Die systemische Therapie ist da eine sehr passende Alternative. Wissenschaftlich fundiert, aber weniger auf Diagnostik, sondern auf die Stärken, Ressourcen und Lösungen fokussiert, ganzheitlicher orientiert und über den Tellerrand hinausschauend.

Außerdem sieht die systemische Arbeit nicht den Therapeuten, sondern den Klienten als Experten und arbeitet demzufolge immer wertschätzend, wohlwollend und anerkennend!

 

Hier sehen Sie meine relevanten Qualifikationen im Überblick:

  • Studium zum Diplom-Sozialpädagogen (FH); Abschluss 2002; über zehnjährige Tätigkeit als Sozialpädagoge, insbesondere als sozialer und psychosozialer Berater;
  • Weiterbildung in Systemisch-integrativer Therapie und Beratung mit Einzelpersonen, Paaren und Familien: DGSF-Zertifizierter Systemisch-integrativer Therapeut (3,5 Jahre)
  • Weiterbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie (staatliche Zulassung zur Ausübung der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz; 2011 bis 2012)
  • Fachausbildung in Hypnose und Hypnotherapie (Hypnosis-Zentrum München), entsprechend den Richtlinien der National Guild of Hypnotists Inc. mit den Abschlüssen "Zertifizierter Hypnotiseur" und "Zertifizierter Hypnosetherapeut" (2014 bis 2015).
  • ​seit 2012 in eigener Praxis tätig.

 

Ich bin den Qualitäts- und Ethik-Richtlinien des DGSF (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie) und dem Berufsverband akademischer Psychotherapeuten/innen e.V., BAPt, dessen Mitglied ich bin, verpflichtet.

 

Und noch eine Kleinigkeit über mich persönlich:
Ich bin 1974 in Augsburg geboren, seit mehr als zehn Jahren glücklich mit meiner Frau (die selbst als Psychologielehrerin arbeitet) verheiratet und stolzer Vater von vier Kindern im Alter zwischen 4 und 17. Bei uns zuhause ist viel los und ich bin dankbar für die vielen Ereignisse, Entwicklungen und Erfahrungen, die ich bisher miterleben durfte. Auch bei uns zuhause hängt der Segen manchmal schief, gibt es Sorgen und Ängste, Stress und Belastungen…gleichermaßen aber auch viel Freude und Glück, Schutz und Geborgenheit, Liebe und Verständnis…Familie halt!!!


Menschen, Beziehungen und Familie haben mich - selbst als Nesthäkchen in einer großen Familie aufgewachsen - in meinem Leben immer begleitet (mit allerlei Auf`s und Ab`s) und mich zu meiner Arbeit inspiriert. Dafür bin ich dankbar und ich freue mich, wenn ich meine persönlichen und beruflichen Erfahrungen auch dafür einbringen kann, um Ihnen in Ihrem Leben bzw. auf Ihrem Weg ein Stück weiterhelfen zu können.